Wintersalat

Da man im Winter ja bekanntlich besonders viele Vitamine braucht, gibt es hier eine Extraportion davon. Unser Wintersalat mit Rosenkohl, Walnüssen, Fenchel und Granatapfelkernen ist genau das Richtige für triste Wintertage.

Anleitungen
  • Den Rosenkohl waschen und halbieren. Den Knoblauch klein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und bei hoher Temperatur darin den Rosenkohl und den Knoblauch anbraten. Gelegentlich umrühren. Nach 2 Minuten die Temperatur runterdrehen und für weitere 5 Minuten garen.

  • Die Walnüsse grob hacken. Die Margarine in einer kleinen Pfanne erhitzen und den Zucker darin schmelzen. Die Walnüsse hinzugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun werden lassen.

  • Die Weintrauben halbieren. Den Fenchel in feine Scheiben schneiden und vom Grün etwas abschneiden und klein hacken. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen.

  • Für das Dressing das Olivenöl, den Balsamico-Essig und den Zitronensaft miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Das Gemüse auf Teller verteilen, etwas Dressing darüber geben und mit dem Grün des Fenchels garnieren.

Zutaten - 4 Personen

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl

  • 4 EL Balsamico-Essig

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Salz

  • Pfeffer

Für den Salat:

  • 200 g Rosenkohl

  • 1 Knoblauchzehe

  • 4 EL Olivenöl

  • 50 g Walnüsse

  • 2 EL Margarine

  • 1 EL Rohrohrzucker

  • 1 Handvoll Weintraube

  • 1 Fenchel

  • 1/2 Granatapfel

 

Rezepte

Rinderfilet im Speckmantel

Sie brauchen noch Inspiration für eine köstliche Hauptspeise für Heiligabend? Unser leckeres Rinderfilet im Speckmantel mit Kürbis und Kartoffeln ist die perfekte Lösung.

Zitronenmousse

Frische Zitrone und Buttermilch machen unser Zitronenmousse-Rezept zum perfekten Frühlings- und Sommerdessert!

Spargel-Erdbeer-Salat

Bereiten Sie mit frischen weißen Spargelstangen, Erdbeeren, Zitronensaft und Pinienkernen einen leichten Salat zu.

Spargel à la Hollandaise

Dieses klassische Sommergericht können Sie mit unserem Rezept ganz leicht selbst kochen: Probieren Sie unseren Spargel à la Hollandaise mit Butter, Zucker, Eigelb, Mineralwasser und Zitronensaft – fertig in 35 Minuten!