Weihnachts-Tiramisu

Ein krönender Abschluss des Weihnachtsessens bietet unser Dessert-Rezept für ein leckeres Weihnachts-Tiramisu mit Haselnüssen und Schokolade als Topping.

Zubereitung
  • Espresso frisch aufbrühen, in einem tiefen Teller mit Zimt verrühren und abkühlen lassen.
  • Mascarpone, Sahne und Zucker in einer Schüssel so lange rühren, bis die Konsistenz einer Schlagsahne erreicht ist. Weiße Schokolade grob zerkleinern und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Die eine Hälfte der Mascarponemasse mit der flüssigen Schokolade, die andere Hälfte mit der Haselnusscreme verrühren.
  • Löffelbiskuits mit der ungezuckerten Seite in die Espressomischung eintunken und entsprechend des Durchmessers eines Dessertglases zerkleinern. Biskuitstückchen auf dem Boden des Glases verteilen, diese mit der Schoko-Mascarpone-Creme bedecken und zuletzt die Haselnuss-Mascarpone-Creme darauf geben. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
  • Für das Topping Haselnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten unter regelmäßigem Wenden goldbraun rösten und abkühlen lassen. Die Schokolade in hauchdünne Scheiben hobeln.
  • Tiramisu mit gerösteten Nüssen und geraspelter Schokolade garnieren und servieren.

Zutaten - 4 Personen

Für das Tiramisu:
  • 80 ml Espresso

  • 1/2 TL Zimt

  • 250 g Mascarpone

  • 150 g Sahne

  • 2 EL Zucker

  • 150 g Schokolade, weiß

  • 4 EL Haselnusscreme

  • 8 Löffelbiskuit

Für das Topping:
  • 60 g Haselnuss, blanchiert

  • 40 g Zartbitterschokolade

Rezepte

Grünkohl

Probieren Sie unseren Grünkohl mit Kartoffeln, Schweineschmalz und Kasseler-Einlage!

Linsenbolognese vegan

Spaghetti Bolognese einmal anders: Wenn Sie auf tierische Produkte verzichten möchten, probieren Sie einmal unser Rezept für vegane Linsenbolognese zu Spaghetti aus.

Lachs mit grünem Spargel

Spargel gilt als das Lieblingsgemüse der Deutschen. Genießen Sie den aromareichen Küchen-Favoriten mit unseres raffinierten Rezepts für Lachs mit grünem Spargel. Diese gelungene Kombination überzeugt jeden Gourmet!

Gefüllte Pilze zum „Dahinschmelzen“

Melanie Mohr, Marktleiterin aus Hess. Oldendorf, empfiehlt gefüllte Pilze vom Grill: „Das ist eine köstliche Alternative für Genießer, die vegetarisch oder vegan grillen möchten. Fleischlos, einfach, lecker – probieren Sie es gleich aus!“