Spargel à la Hollandaise

Dieses klassische Sommergericht können Sie mit unserem Rezept ganz leicht selbst kochen: Probieren Sie unseren Spargel à la Hollandaise mit Butter, Zucker, Eigelb, Mineralwasser und Zitronensaft – fertig in 35 Minuten!

Zubereitung
  • Spargel schälen, neu anschneiden und in Salzwasser mit einer Prise Zucker und einem TL Butter 10-15 Minuten garen.
  • Restliche Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.
  • Eigelb mit Zitronensaft, Mineralwasser und Salz in eine Metallschüssel geben und diese in einen passenden Topf mit kochendem Wasser stellen. Mit dem Schneebesen solange verrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Schüssel anschließend aus dem Wasserbad nehmen.
  • Flüssige Butter unter ständigem Rühren löffelweise zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und sofort zum Spargel servieren. Dazu passen neue Kartoffeln.

Zutaten - 4 Personen

  • 800 g Kartoffel
  • 1 kg Spargel

  • Salz

  • 1 Prise Zucker

  • 150 g Butter

  • 3 Eigelb

  • 2 EL Mineralwasser, still

  • 1 EL Zitronensaft

  • Salz

  • Pfeffer

  • Muskatnuss

Rezepte

Gefüllte Pilze zum „Dahinschmelzen“

Melanie Mohr, Marktleiterin aus Hess. Oldendorf, empfiehlt gefüllte Pilze vom Grill: „Das ist eine köstliche Alternative für Genießer, die vegetarisch oder vegan grillen möchten. Fleischlos, einfach, lecker – probieren Sie es gleich aus!“

Wintersalat

Da man im Winter ja bekanntlich besonders viele Vitamine braucht, gibt es hier eine Extraportion davon. Unser Wintersalat mit Rosenkohl, Walnüssen, Fenchel und Granatapfelkernen ist genau das Richtige für triste Wintertage.

Spargel mit Schinken

Spargel mit Schinken kombiniert das aromatische Königsgemüse mit würzigem Fleisch und feiner zerlassener Butter und lässt sich im Handumdrehen zubereiten.