Smarties-Muffins

Ob zum Kindergeburtstag, als süßes Dessert oder einfach zwischendurch – bunte Smarties-Muffins schmecken kleinen und großen Familienmitgliedern, sind schnell und leicht zuzubereiten und passen zu jeder Gelegenheit.

Zubereitung
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Vertiefungen des Blechs mit den Backförmchen auslegen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Natron, Zimt und gesiebtes Kakaopulver zugeben und alles vermischen.
  • In einer zweiten Schüssel das Ei leicht verrühren, Zucker, Öl und die Buttermilch zugeben und alles gut vermischen. Die Bananen schälen, mit einer Gabel fein zerdrücken, zur Masse geben und unterrühren. Zuletzt das Mehl-Gemisch zugeben und unterheben. Teig in die Vertiefungen des Blechs verteilen. Im Ofen, mittlere Einschubschiene ca. 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Die Kuvertüre klein schneiden und in eine Schüssel geben, auf ein Wasserbad stellen und auflösen.
  • Die Muffins mit der Oberfläche in die Kuvertüre tauchen, antrocknen lassen, mit den bunten Smarties garnieren.

Zutaten - 12 Muffins

Für die Muffins:
  • 200 g Weizenmehl

  • 2 TL Backpulver

  • 1/2 TL Natron

  • 1/4 TL Zimt

  • 3 EL Kakaopulver

  • 1 Ei

  • 175 g Zucker

  • 100 ml Sonnenblumenöl

  • 130 ml Buttermilch

  • 3 Banane

Für die Garnierung:
  • 200 g Couvertüre, Vollmilch

  • 50 g Smarties

Rezepte

Gefüllter Kürbis

Kürbisse gehören zum Herbst wie das braune Laub und die kürzer werdenden Tage. Unser gefüllter Kürbis-Rezept kombiniert feinen Butternusskürbis mit frischen Pilzen, Quinoa, Granatapfelkernen und einer leichten Joghurtsauce. Perfekt für graue Tage!

Kalte Gurkensuppe mit Lachs

Leckere Vorspeise mit Suchtfaktor: Der würzig-leichte vegetarische Mix aus Gurken, Dill und Joghurt ist genau das Richtige für Fans der Low-Carb-Küche.

Zitronenmousse

Frische Zitrone und Buttermilch machen unser Zitronenmousse-Rezept zum perfekten Frühlings- und Sommerdessert!

Rote Grütze

Ein köstliches Dessert aus roten Früchten gelingt Ihnen mit unserem Rote-Grütze-Rezept: Kosten Sie den vollen Geschmack süßer Beeren und genießen Sie den Nachtisch gemeinsam mit frisch aufgeschlagener Sahne, Vanillesoße oder -pudding.