Rindersteaks, gegrillt

Probieren Sie unser Rezept für gegrillte Rindersteaks einmal aus: Mariniert in Öl, Rosmarin und Thymian und mit gebratenen Zwiebeln und Cocktailtomaten!

Zubereitung
  • Die Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Die Zwiebel pellen und vierteln.
  • Die Steaks in eine flache Schale legen, Kräuter über die Steaks verteilen. Das Olivenöl darüber träufeln und das Ganze zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.
  • In einer Grillpfanne etwas Öl aus der Marinade erhitzen. Die Steaks aus der Marinade heben, salzen und pfeffern, in die Pfanne legen und von jeder Seite 4-6 Minuten grillen, dabei öfter mit der Marinade beträufeln. In der letzten Minute die Zwiebelviertel und die Kirschtomaten mit in die Pfanne legen.

 

Beilagentipp

  • Dazu reichen Sie gegrilltes Baguette und eine süß-saures Chutney.
  • Die Steaks kann man natürlich auch auf einem Holzkohlengrill grillen.

Zutaten - 4 Personen

  • 4 Entrecôte oder Rumpsteak vom Rind

  • 1/2 EL Rosmarin

  • 1/2 EL Thymian

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

  • 80 g Zwiebel

  • 4 Cocktailtomaten

Rezepte

Smarties-Muffins

Ob zum Kindergeburtstag, als süßes Dessert oder einfach zwischendurch – bunte Smarties-Muffins schmecken kleinen und großen Familienmitgliedern, sind schnell und leicht zuzubereiten und passen zu jeder Gelegenheit.

Rinderfilet im Speckmantel

Sie brauchen noch Inspiration für eine köstliche Hauptspeise für Heiligabend? Unser leckeres Rinderfilet im Speckmantel mit Kürbis und Kartoffeln ist die perfekte Lösung.

Rote Grütze

Ein köstliches Dessert aus roten Früchten gelingt Ihnen mit unserem Rote-Grütze-Rezept: Kosten Sie den vollen Geschmack süßer Beeren und genießen Sie den Nachtisch gemeinsam mit frisch aufgeschlagener Sahne, Vanillesoße oder -pudding.

Spargel mit Schinken

Spargel mit Schinken kombiniert das aromatische Königsgemüse mit würzigem Fleisch und feiner zerlassener Butter und lässt sich im Handumdrehen zubereiten.