Rindersteaks, gegrillt

Probieren Sie unser Rezept für gegrillte Rindersteaks einmal aus: Mariniert in Öl, Rosmarin und Thymian und mit gebratenen Zwiebeln und Cocktailtomaten!

Zubereitung
  • Die Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Die Zwiebel pellen und vierteln.
  • Die Steaks in eine flache Schale legen, Kräuter über die Steaks verteilen. Das Olivenöl darüber träufeln und das Ganze zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.
  • In einer Grillpfanne etwas Öl aus der Marinade erhitzen. Die Steaks aus der Marinade heben, salzen und pfeffern, in die Pfanne legen und von jeder Seite 4-6 Minuten grillen, dabei öfter mit der Marinade beträufeln. In der letzten Minute die Zwiebelviertel und die Kirschtomaten mit in die Pfanne legen.

 

Beilagentipp

  • Dazu reichen Sie gegrilltes Baguette und eine süß-saures Chutney.
  • Die Steaks kann man natürlich auch auf einem Holzkohlengrill grillen.

Zutaten - 4 Personen

  • 4 Entrecôte oder Rumpsteak vom Rind

  • 1/2 EL Rosmarin

  • 1/2 EL Thymian

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

  • 80 g Zwiebel

  • 4 Cocktailtomaten

Rezepte

Zitronenmousse

Frische Zitrone und Buttermilch machen unser Zitronenmousse-Rezept zum perfekten Frühlings- und Sommerdessert!

Wiener Schnitzel

Unser Wiener-Schnitzel-Rezept steht in der besten Tradition der österreichischen Küche. Nicht nur, weil Sie das hauchdünne Kalbfleisch mit einer luftigen, knusprigen Panade ausbacken.

Kürbis-Mango-Suppe

Nussiger Kürbis trifft würzige Pastinake, süße Mango und Ingwer. Unsere Kürbis-Mango-Suppe passt hervorragend in den Herbst, schmeckt dank regionaler und exotischer Aromen aber jederzeit. Zumal sich der Zeitaufwand in Grenzen hält.