Kürbis-Mango-Suppe

Nussiger Kürbis trifft würzige Pastinake, süße Mango und Ingwer. Unsere Kürbis-Mango-Suppe passt hervorragend in den Herbst, schmeckt dank regionaler und exotischer Aromen aber jederzeit. Zumal sich der Zeitaufwand in Grenzen hält.

Zubereitung
  • Kürbis und Pastinake grob würfeln. Mangofruchtfleisch vom Kern schneiden und ebenfalls würfeln. Schalotten in Streifen, Ingwer sehr fein schneiden.
  • Rapsöl in einen großen Topf geben und auf mittlerer Stufe erwärmen. Die genannten Zutaten kurze Zeit bei mittlerer Hitze anbraten. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen. Minze bis auf einige Blättchen zugeben. Suppe sechs Minuten leise köcheln, anschließend pürieren und mit Currypulver abschmecken.
  • Feta in mundgerechte Würfel schneiden, in die Suppe geben und erwärmen. Suppe mit frischer Minze garnieren. Baguette dazu reichen.
Share on print
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Zutaten - 4 Personen

  • 300 g Kürbis

  • 300 g Pastinake

  • 300 g Mango

  • 3 Schalotte

  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß, in dünne Scheiben geschnitten

  • 4 EL Rapsöl

  • 1800 ml Gemüsebrühe

  • 1 Handvoll Minze

  • 1 EL mildes Currypulver

  • 200 g Feta

  • 1 Stange Walnussbaguette

Rezepte

Linsenbolognese vegan

Spaghetti Bolognese einmal anders: Wenn Sie auf tierische Produkte verzichten möchten, probieren Sie einmal unser Rezept für vegane Linsenbolognese zu Spaghetti aus.

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Trifft cremiger Mascarpone auf aromatische Erdbeeren, entstehen köstliche Süßspeisen! Auf der Zutatenliste unseres Torten-Rezepts steht außerdem Schokolade: Ihre Familie und Gäste werden begeistert sein.

Feldsalat mit Radieschen

Feldsalat mit Radieschen – Bereiten Sie mit unserem Rezept einen leckeren vegetarischen Feldsalat mit frischem Rucola, knackigen Radieschen und Zwiebeln in nur zehn Minuten zu.

Nudeln mit Ziegenkäse

Unser Tipp für ein leckeres Pastagericht aus dem Ofen: Probieren Sie unser Rezept für Nudeln mit Cocktailtomaten, Ziegenkäse und Basilikum einmal aus – fertig in 45 Minuten!