Regional

Grünkohl

Mit unserem Rezept gelingt Ihnen diese Spezialität aus Norddeutschland: Probieren Sie unseren Grünkohl mit Kartoffeln, Schweineschmalz und Kasseler-Einlage!

Zubereitung
  • Den Grünkohl auftauen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Schweineschmalz in einem entsprechend großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Den Grünkohl zugeben und den Fond angießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Den Grünkohl bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen, evtl. noch etwas Fond zugeben.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln. Zum Grünkohl geben und alles weitere 20 Minuten garen.
  • In den letzten 10-15 Minuten das Kasseler auf den Grünkohl legen und mit erhitzen.
  • Nochmals abschmecken und servieren.

Zutaten - 4 Personen

Für den Grünkohl:
  • 900 g Grünkohl, tiefgekühlt

  • 150 g Zwiebel

  • 10 g Schweineschmalz

  • 150 ml Gemüsefond

  • Salz

  • 1 Prise Zucker

  • 500 g Kartoffel

Dazu:

  • 4 Scheiben Kasseler ohne Knochen

Rezepte

Feldsalat mit Radieschen

Feldsalat mit Radieschen – Bereiten Sie mit unserem Rezept einen leckeren vegetarischen Feldsalat mit frischem Rucola, knackigen Radieschen und Zwiebeln in nur zehn Minuten zu.

Garnelenspieße vom Grill

Garnelenspieße vom Grill – Unsere Garnelenspieße vom Grill sind eine Seafood-Alternative zu Grillrezepten mit Fleisch und schmecken sensationell.

Lachs mit grünem Spargel

Spargel gilt als das Lieblingsgemüse der Deutschen. Genießen Sie den aromareichen Küchen-Favoriten mit unseres raffinierten Rezepts für Lachs mit grünem Spargel. Diese gelungene Kombination überzeugt jeden Gourmet!

Veganer Grünkohl

Es muss nicht immer mit Kassler, Pinkel oder Mettenden sein – Grünkohl geht auch vegan: Unser Rezept mit Zwiebeln und Räuchertofu ist genauso lecker.