Regional

Grünkohl

Mit unserem Rezept gelingt Ihnen diese Spezialität aus Norddeutschland: Probieren Sie unseren Grünkohl mit Kartoffeln, Schweineschmalz und Kasseler-Einlage!

Zubereitung
  • Den Grünkohl auftauen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Schweineschmalz in einem entsprechend großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Den Grünkohl zugeben und den Fond angießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Den Grünkohl bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen, evtl. noch etwas Fond zugeben.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln. Zum Grünkohl geben und alles weitere 20 Minuten garen.
  • In den letzten 10-15 Minuten das Kasseler auf den Grünkohl legen und mit erhitzen.
  • Nochmals abschmecken und servieren.

Zutaten - 4 Personen

Für den Grünkohl:
  • 900 g Grünkohl, tiefgekühlt

  • 150 g Zwiebel

  • 10 g Schweineschmalz

  • 150 ml Gemüsefond

  • Salz

  • 1 Prise Zucker

  • 500 g Kartoffel

Dazu:

  • 4 Scheiben Kasseler ohne Knochen

Rezepte

Linsenbolognese vegan

Spaghetti Bolognese einmal anders: Wenn Sie auf tierische Produkte verzichten möchten, probieren Sie einmal unser Rezept für vegane Linsenbolognese zu Spaghetti aus.

Pizza Lollis

Pizza Lollis sind das perfekte Fingerfood für die Party: sie sind schnell gemacht und einfach köstlich!

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Trifft cremiger Mascarpone auf aromatische Erdbeeren, entstehen köstliche Süßspeisen! Auf der Zutatenliste unseres Torten-Rezepts steht außerdem Schokolade: Ihre Familie und Gäste werden begeistert sein.

Gefüllte Pilze zum „Dahinschmelzen“

Melanie Mohr, Marktleiterin aus Hess. Oldendorf, empfiehlt gefüllte Pilze vom Grill: „Das ist eine köstliche Alternative für Genießer, die vegetarisch oder vegan grillen möchten. Fleischlos, einfach, lecker – probieren Sie es gleich aus!“